Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

GJ Talk mit Jorge Portocarrero

Donnerstag, 24.05.2018

Professor Matthias Klatt lädt erneut zu einem Graz Jurisprudence Talk. Zu Gast ist Dr. Jorge Portocarrero von der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

Thema des Vortrags: "The elements of an argumentative theory of constitutional Interpretation"

Do.: 24.5.2018, 17:00 – 18:30
SR 15.15 (Resowi, Bauteil C/1)
Vortrag in englischer Sprache

Dr. Portocarrero forscht zur Auslegung von Verfassungsnormen. In seinem Vortrag gibt er Einblick in seine neueste Arbeit, in welcher er die Verfassungsinterpretation als Spezialfall der allgemeinen juristischen Interpretationstheorie untersucht. Hier ein Auszug aus dem Abstract zum Vortrag:

“This paper puts forward a case for an argumentative approach of constitutional interpretation, which regards the interpretation of constitutional norms as a special case of general theory of legal reasoning. Its nature is argumentative since the correctness of its outcomes is the product of a structured exchange of reasons set out to reach reasonable agreements. This theory is based on three basic elements: a conventionalist account on the meaning of words, a methodological approach on interpreting constitutional norms, and an anti-positivistic account on the nature of law.”

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Das Team von Graz Jurisprudence freut sich auf Ihr Kommen!

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.