Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschungsgebiete

Assoz. Prof. Mag. Dr. Sascha Ferz

Hier geht es weiter zum Forschungsfeld Appropriate Dispute Resolution & Mediation

Sedcard von Sascha Ferz

 

Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christian Hiebaum

Hier gehts weiter zu persönlichen Seite

 

Assoz. Prof. Mag. Dr. Thomas Schoditsch

Assoz. Prof. Dr. Thomas Schoditsch widmet seine Forschung zwei unterschiedlichen Schwerpunkten: Dem privaten Wirtschaftsrecht sowie dem Diversity Management

Im Bereich des privaten Wirtschaftsrechts beschäftigt er sich mit klassische Fragen der Zivilrechtsdogmatik, wo er sich etwa mit Kreditsicherung, Verbraucherschutz oder Insolvenzrecht auseinandersetzt. Überdies forscht er im Familienrecht  und geht aktuellen Schnittstellenfragen von Zivilrecht und Verfassung - insb dem Einfluss der Grundrechte - nach. Als Richter in Karenz ist es ihm ein Anliegen, wissenschaftliches Arbeiten mit praxisgerechten Lösungen zu verbinden.

Im Rahmen seines Forschungsschwerpunkts zum Diversity Management beschäftigt sich Ass.Prof. Dr. Schoditsch mit aktuellen gesellschaftspolitischen Fragestellung und entwickelt rechtliche Lösungen für Fragen des Geschlechterverhältnisses und der Diversität: Dabei liegt ein Fokus auf der dogmatischen Fundierung von genderrelevanten Fragen. Dieser besonders grundrechtsnahe Bereich tritt im Zusammenhang mit dem Privatrecht ans Licht, wenn etwa obsorgerechtliche Fragen zur Doppelresidenz, der Eingetragenen Partnerschaft oder dem Kopftuch in der Arbeitswelt auftreten.

Derzeit lehrt und forscht er im Bereich des Zivilrechts, der juristischen Methodenlehre und dem Einfluss des diversity managements auf das Wirtschaftsrecht. Als ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift "ecolex" bearbeitet er aktuelle zivil- und unternehmsrechtliche Entscheidungen. 

Hier geht es weiter zur persönlichen Homepage

Dr. Peter Pichler

Hier gehts es weiter zur persöhnlichen Homepage

Sekretariat des Fachbereichs

Fachoberinspektorin

Irene Künl

Institut für Rechtswissenschaftliche Grundlagen

Telefon:+43 316 380 - 3270


Di und DO und FR, 9-12 Uhr

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.