Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

14.06.2022 18:30 - 20:00

Teilnahme

Termin vormerken: Termin vormerken

Frieden in Bosnien und Herzegowina nach dem Dayton-Abkommen?

Vortrag und Diskussion

14. Juni 2022 (DI) um 18.30 Uhr

HS 15.05 (RESOWI-Zentrum, Trakt E, EG)

Die Jugoslawienkriege und im Besonderen der lange und blutige Krieg in Bosnien und Herzegowina (1992-1995) unterbrachen Jahrzehnte des Friedens in Europa – mit dem Genozid in Srebrenica als traurigem Höhepunkt. Das Abkommen von Dayton im Jahr 1995 beendete schließlich die bewaffneten Auseinandersetzungen und legte das Fundament für einen gemeinsamen Staat für Bosniak*innen, Serb*innen und Kroat*innen. Doch mehr als zwei Jahrzehnte nach dem Friedensschluss ist die Bilanz ernüchternd. Hat man zwar den Wiederausbruch bewaffneter Gewalt verhindert, so scheint ein Reden vom Frieden in BiH aufgrund der vielen kaum überwundenen Konflikte zynisch.

 

Anlässlich des 30. Jahrestages des Kriegsbeginns wollen wir Bilanz zum Frieden in BiH ziehen. Es sprechen und diskutieren

Valentin Inzko (österreichischer Diplomat und ehem. EU-Sonderbeauftragter sowie Hoher Repräsentant für BiH) und

Joseph Marko (Prof. für Öffentliches Recht und Politikwissenschaft, Verfassungsexperte, ehemaliger Richter am Verfassungsgerichtshof von BiH)

 

Moderation durch Emma Lantschner (Zentrum für Südosteuropastudien, Universität Graz)

 

Eine Veranstaltung des Fachbereichs Global Governance des Instituts für Rechtswissenschaftliche Grundlagen gemeinsam mit dem Zentrum für Südosteuropastudien sowie dem Conflict – Peace – Democracy Cluster.

 

The Yugoslav wars, and in particular the long and bloody war in Bosnia and Herzegovina (1992-1995), interrupted decades of peace in Europe - with the genocide in Srebrenica as the sad climax. The Dayton Agreement in 1995 finally ended the armed conflict and laid the foundation for a common state for Bosniaks, Serbians and Croats. But more than two decades after the peace agreement, the results are sobering. Although the outbreak of armed violence has been prevented, talk of peace in BiH seems cynical due to the many conflicts that have hardly been overcome.

On the occasion of the 30th anniversary of the beginning of the war, we want to deliver a summary of peace in BiH. Speakers and discussants will be Valentin Inzko (Austrian diplomat and former High Representative for BiH) and Joseph Marko (Prof. of Public Law and Political Science, constitutional expert, former judge of the Constitutional Court of BiH)

 Moderation by Emma Lantschner (Center for Southeast European Studies, University of Graz)

An event organized by the Department of Global Governance of the Institute of Legal Studies together with the Center for Southeast European Studies and the Conflict - Peace - Democracy Cluster.

Aktuell
Juni 2022
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
30 Montag, 30. Mai 2022 31 Dienstag, 31. Mai 2022 1 Mittwoch, 1. Juni 2022 2 Donnerstag, 2. Juni 2022 3 Freitag, 3. Juni 2022 4 Samstag, 4. Juni 2022 5 Sonntag, 5. Juni 2022
6 Montag, 6. Juni 2022 7 Dienstag, 7. Juni 2022 8 Mittwoch, 8. Juni 2022 9 Donnerstag, 9. Juni 2022 10 Freitag, 10. Juni 2022 11 Samstag, 11. Juni 2022 12 Sonntag, 12. Juni 2022
13 Montag, 13. Juni 2022 14 Dienstag, 14. Juni 2022 15 Mittwoch, 15. Juni 2022 16 Donnerstag, 16. Juni 2022 17 Freitag, 17. Juni 2022 18 Samstag, 18. Juni 2022 19 Sonntag, 19. Juni 2022
20 Montag, 20. Juni 2022 21 Dienstag, 21. Juni 2022 22 Mittwoch, 22. Juni 2022 23 Donnerstag, 23. Juni 2022 24 Freitag, 24. Juni 2022 25 Samstag, 25. Juni 2022 26 Sonntag, 26. Juni 2022
27 Montag, 27. Juni 2022 28 Dienstag, 28. Juni 2022 29 Mittwoch, 29. Juni 2022 30 Donnerstag, 30. Juni 2022 1 Freitag, 1. Juli 2022 2 Samstag, 2. Juli 2022 3 Sonntag, 3. Juli 2022

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.